Himbeer-Mango Bliss Balls

Die pinken Himbeer-Mango Bliss Balls sind unser absoluter Favorit, wenn es um zuckerfreie Snacks geht. Mit nur 5 Zutaten sind sie im Handumdrehen zubereitet. Die leuchtend-pinke Farbe stammt von gefriergetrockneten Himbeeren und zusammen mit der Mango bekommen die Energiekugeln dadurch ein angenehm fruchtiges Aroma. Von selbst gemachten Energiebällchen oder -riegeln können wir einfach nicht genug…

Löwenzahnhonig

Löwenzahnhonig ist zwar kein richtiger Honig, mit seinem goldgelben Aussehen und der honigartigen Konsistenz dem Original aber zum Verwechseln ähnlich. Mit seinem blumig-süßen Aroma schmeckt der Löwenzahnhonig nicht nur als Brotaufstrich, sondern auch im Joghurt oder Müsli hervorragend. Außerdem ist er leicht selber gemacht! Im Unterschied zu Bienenhonig enthält Löwenzahnhonig keine tierischen Bestandteile und ist daher…

Fruchtleder (aus dem Backofen)

Fruchtleder – unser absoluter Favorit, wenn es um zuckerfreies Naschen geht! Unbedingt ausprobieren! Das Obstleder aus Fruchtmus wird dabei im Backofen schonend getrocknet und erhält eine zähe fruchtgummiartige Konsistenz mit einem intensiven Fruchtgeschmack. Frucht pur also – daher ist keine zusätzliche Süße notwendig. Dazu versorgt dich das Fruchtleder mit gesunden Ballaststoffen, Kalium und wertvollen Vitalstoffen….

Gänseblümchen-Salz

Die Blüten des zierlichen Gänseblümchens sind essbar und sie eignen sich für süße oder herzhafte Gerichte. Ich habe die Bellis perennis – so der botanische Name zu einem würzigen Gänseblümchen-Salz verarbeitet. Das selbst gemachte Salz ist optisch ein toller Hingucker, es besticht auch durch einen herrlich kräutrigen Geschmack und liefert zudem gesunde Inhaltsstoffe. Außerdem gibt…

Panna Cotta mit Erdbeersauce (ohne Gelatine)

Panna Cotta – ein Dessertklassiker der italienischen Küche. Alleine der Name klingt schon verführerisch. Üblicherweise wird die „gekochte Sahne“, so die Übersetzung aus dem Italienischen mit Gelatine zubereitet. Damit auch Vegetarier bedenkenlos schlemmen können, bereite ich die Panna Cotta mit dem pflanzlichen Geliermittel Agar Agar zu. Veganer können statt Sahne auch Hafer- oder Soja-Sahne verwenden….

Erdbeer-Cookies

Außen knusprig, innen schön fluffig – die gesunden ERDBEER-COOKIES sind perfekt für Muttertag, den Nachmittagskaffee oder auch fürs Frühstück. Denn die Cookies sind vollgepackt mit wertvollen Inhaltsstoffen aus Dinkel, Hafer und Mandelmus. Das Besondere ist die Kombination aus mitgebackenen fruchtigen Erdbeerstückchen und frischen Beeren. Getoppt werden die kleinen Köstlichkeiten mit knusprigen Mandelblättchen. Die Erdbeer-Cookies sind…

Kokos-Mandel Bliss Balls (aka Raffaello)

Diese himmlischen KOKOS-MANDEL BLISS BALLS aka RAFFAELLO schmecken wunderbar cremig nach Kokos, noch besser als das Original, finde ich – dabei sind sie viel gesünder als die traditionelle Praline. Die Bliss Balls sind rein pflanzlich und bestehen nur aus 6 Zutaten – den Hauptakteuren Mandel und Kokos. Und in jeden Bällchen versteckt sich eine knusprige…

Rhabarber-Himbeer-Muffins mit zarter Ingwer-Note

Fruchtige Rhabarber-Himbeer-Muffins mit einer zarten Ingwer-Note – gerade meine liebste Kombination. Säuerliche Rhabarber-Stangen treffen auf scharf-würzigem Ingwer, das gibt den Muffins ein besonderes Aroma. Die leckeren Küchlein kommen ohne Ei aus, vegan werden sie mit Margarine anstatt Butter. Außerdem sind die Muffins zuckerfrei, zum Backen habe ich wenig Dattelsüße benutzt, ersatzweise kannst du auch Kokosblütenzucker…

Mandel-Brownies (mit Bohnen)

Die saftigen MANDEL-BROWNIES schmecken super schokoladig und sooo fudgy und haben das Zeug zu deinem neuen Lieblingsrezept! Dank Datteln, Mandeln und Kakaopulver schmecken die Brownies herrlich süß und kommen dabei ganz ohne Zucker aus. Außerdem sind sie rein pflanzlich. Das Geheimnis der kleinen Schoko-Quadrate sind die Kidneybohnen, die die Brownies noch saftiger machen und zusätzlich…

„Carrot Cake“ – Waffeln

Karotte trifft auf Mandel – die süßen „CARROT-CAKE“ – WAFFELN überzeugen durch ihre Saftigkeit und läuten langsam bei mir die Osterzeit ein. Die Waffeln kommen rein pflanzlich daher, das heißt für den Teig verwende ich weder Butter noch Eier. Gesüßt wird mit wenig Ahornsirup, alternativ kannst du auch Apfelmark oder Banane verwenden. Und serviert werden…