Nacho-Bowl mit BBQ-Bohnen aus meinem Buch „Vegetarisch trotz Familie“

Ich freue mich, dass ich dir hier das Rezept „Nacho-Bowl mit BBQ-Bohnen“ aus meinem Buch „Vegetarisch trotz Familie“ vorstellen kann.
Du möchtest öfter mal was Vegetarisches auf den Tisch bringen, aber deine Familie isst am liebsten Schnitzel mit Pommes oder Lasagne? Mit den Rezepten aus meinem Kochbuch kocht ihr euch alle glücklich! Denn in meinem Buch findest du Gerichte, die so lecker und deftig schmecken, dass man erst danach erstaunt feststellt: „Wie, da war kein Fleisch drin?“

Fotocredit: Maria Brinkop

Das Kochbuch „Vegetarisch trotz Familie – Stell dir vor, es gibt vegetarisch und keiner merkt’s!“ ist im Naumann & Göbel Verlag erschienen!

Es ist ein persönliches Familienkochbuch mit einer Vielfalt an vegetarischen Gerichten, die die ganze Familie überzeugen. Es haben es ausschließlich Lieblings-Rezepte ins Buch geschafft! Mein Ziel war es, euch ein Kochbuch an die Hand zu geben, dass nicht nur viele abwechslungsreiche, herzhafte und leckere Gerichte enthält, sondern auch die Skeptiker überzeugt, die normalerweise nicht ohne Fleisch können …

Lasst mir gerne ein Feedback da oder eine positive Bewertung, damit auch andere Familien davon profitieren und sich inspirieren lassen können.

Foto-Credit: Maria Brinkop

Nacho-Bowl mit BBQ-Bohnen

Wir lieben Nachos und haben daraus ein Bowl gezaubert. Gefüllt mit rauchigen BBQ-Bohnen, Guacamole und würzigem Cheddar ist sie perfekt für den Filmabend daheim.

Fertig in: ca. 30 Minuten

Für 4 Personen

Zutaten:
4 Weizentortillas
2 Avocados
Saft von 1 Zitrone
Salz
Pfeffer
100 g Cheddar
½ Bund Koriandergrün (ersatzweise Petersilie)
125 g Sauerrahm

Für die BBQ-Bohnen:
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 Dose schwarze Bohnen (Abtropfgewicht 240 g)
1 Dose weiße Bohnen (Abtropfgewicht 240 g)
1 EL Olivenöl
3 EL Tomatenmark
1-2 TL geräuchertes Paprikapulver
1 TL gemahlener Kreuzkümmel
Salz
Pfeffe
Chiliflocken nach Belieben

Außerdem:
4 ofenfeste kleine Förmchen
Olivenöl zum Bestreichen

Den Backofen auf 180 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Vier ofenfeste kleine Förmchen umgekehrt auf ein Backblech verteilen.

Die Tortillafladen auf einer Seite mit Öl bestreichen. Mit der eingeölten Seite über die Förmchen legen und fest andrücken. Im Backofen auf der mittleren Schiene 6-8 Minuten rösten. Aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.

Für die Bohnen die Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. Die Bohnen abgießen, abspülen und abtropfen lassen.

In einer Pfanne das Olivenöl erhitzen und Zwiebel und Knoblauch anschwitzen. Das Tomatenmark zugeben und kurz anrösten. 150 ml Wasser aufgießen, die Bohnen zugeben und aufkochen lassen. Bei mittlerer Hitze offen 5-7 Minuten köcheln lassen. Mit Paprika, Kreuzkümmel, Salz und Pfeffer würzen. Nach Belieben mit Chiliflocken abschmecken.

Die Avocados halbieren, den Kern entfernen und das Fruchtfleisch mithilfe eines Löffels herauslösen. Fruchtfleisch würfeln und mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.

Den Käse grob reiben. Den Koriander waschen, trocken schütteln und fein hacken.

Die Tortillas von den Förmchen lösen und umdrehen. Mit den BBQ-Bohnen und der Guacamole füllen. Einen Klecks Sauerrahm auf die Bohnen geben. Mit dem Cheddar und dem Koriander bestreuen. Alles aus der Bowl löffeln und Stücke von der Bowl abbrechen und dazu essen.

(Dieser Beitrag enthält ein Affiliate-Link. Ich bekomme also eine kleine Provision, wenn Du das Buch darüber bestellt, die meinen Blog unterstützt – vielen Dank!)

 

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.