Erdbeerkonfitüre (ohne Gelierzucker)

Seid Ihr auch ein großer Erdbeer-Fan? Ich kann es immer kaum erwarten, bis die ersten Erdbeeren reif sind und die Erdbeerfelder zum brocken (pflücken, wie man bei uns in Bayern sagt) öffnen. Sicher macht Ihr auch das ein oder andere Glas Erdbeermarmelade. Ich habe mich diesen Sommer mal ans Einmachen ohne Gelierzucker gewagt. Ich bin…

Fliederzucker

Jedes Jahr im Frühling freue mich mich auf den herrlich duftenden Flieder und wünsche mir, er würde ewig blühen. Leider ist dem nicht so und das ist ja auch gut so. Denn dann kann ich mich im nächsten Jahr wieder auf den geradezu betörenden Duft  freuen. Dieses Jahr waren meine Tochter und ich noch rechtzeitig dran…

Rhabarber-Käsekuchen mit Rhabarber-Ingwer-Kompott

Die perfekte Kombination – ein cremiger Käsekuchen mit fruchtig-säuerlichen Rhabarberstückchen. Das I-Tüpfelchen zum Kuchen ist das Rhabarber-Kompott mit einer feinen Ingwernote – so schmeckt für mich der Frühling! Rhabarber mit Frischkäse, Quark & Co. ist nicht nur geschmacklich eine prima Liason, denn die im Rhabarber enthaltene Oxalsäure, die die Stangen säuerlich schmecken lässt, raubt dem Körper leider…

Selbst gemachte Hagebutten-Konfitüre

Jetzt im Spätherbst sieht man an Wegrändern die rot leuchtenden Früchte der wilden Rosensträucher. In der Kindheit haben wir die Kerne der Hagebutten gern als Juckpulver benutzt. Aber auch in der Küche macht sich das Fruchtfleisch der vitaminhaltigen Hetschen prima! Nach dem ersten Frost können die wild wachsenden Hagebutten gepflückt werden und man kann sie zu Marmelade verarbeiten….

Gewürz-Preiselbeeren mit Rotwein

Heuer gibt es so viele leuchtend rote Preiselbeeren, da konnte ich bei meinem letzten Besuch in den Bergen einfach nicht widerstehen und war deshalb wieder fleißig am Pflücken. Ich verspreche, es wird vorerst das letzte Rezept mit „Granten“ sein, so wie man in Tirol zu den vitaminreichen Preiselbeeren sagt. Diejenigen, die meinen Blog regelmäßig lesen,…