Bananen-Cookies mit Schoko-Stückchen

Schokolade + Banane ist eine ausgezeichnete Kombination! Die reife Banane gibt den Cookies einen wunderbaren bananigen Geschmack, mit einer angenehmen Süße. Und die zartbitteren Schokostückchen sorgen für einen knackig-schmelzigen Kontrast. Die kleinen süßen Cookies sind wie geschaffen für den Nachmittagskaffee bei strahlend schönem Sonnenschein.

DSCF7605

Den Backofen auf 180 °C (Umluft) vorheizen. Zwei Backbleche mit Backpapier auslegen.

Für 16 Cookies 120 g weiche Butter mit 150 g Zucker und 1 Päckchen Vanillezucker schaumig schlagen. Ein Ei zugeben und unterrühren. Eine große reife Banane klein schneiden, ebenfalls zum Teig geben und gut verrühren. 150 g Mehl mit 1/2 TL Natron und 1/4 TL Salz mischen und ebenfalls unterrühren. Zuletzt 130 g Zartbitter-Schokolade klein hacken und unter den Teig heben.

DSCF7598

Einen Esslöffel Teig pro Cookie entnehmen und auf das Backblech platzieren. Zwischen den einzelnen Cookies ausreichend Platz lassen (etwa 8 cm), da sie beim Backen noch auseinander laufen und größer werden.

DSCF7607

Im Backofen auf der mittleren Schiene 10-12 Minuten goldbraun backen. Auf dem Blech 10 Minuten abkühlen lassen und anschließend zum kompletten Abkühlen auf ein Kuchengitter legen.

Einen wunderschönen Frühlingsanfang mit reichlich Sonnenschein!

Kommentar verfassen